Dienstag, 5. Mai 2015

Mydays.at – Candle Light Dinner

Vor einiger Zeit wurden wir von Mydays.at angefragt ob wir Interesse hätten etwas von den coolen Angebot zu testen. Ich sagte sofort zu, denn so ein Erlebnisgutschein ist meistens etwas das man so nicht machen würde. Zu Anfang wollte ich sehr gerne etwas mit Action oder Sport ausprobieren, dann aber kam mein Skiunfall und das Kapitel war abgehakt – leider. Aber bei der riesen Auswahl fiel es nicht schwer etwas zu finden was ich auch machen kann…. Ja ich entschied mich für ein Candle Light Dinner in Steyr und es war fantastisch! An der Stelle möchte ich mich für die tolle Möglichkeit ganz herzlich bei Mydays.at bedanken!

image Ich finde den Aufbau der Homepage sehr gut, mit der Erlebnis-Suche findet man ganz einfach ein passendes Geschenk. Preisvorstellungen angeben für wen es sein soll Frau/Mann/Paare/Familie oder Kinder und Jugendliche, dann noch den Ort und schon bekommt man eine Menge Vorschläge. 

image Das bestellen seines Erlebnissen ist denkbar einfach. In den Warenkorb legen und bezahlen. Anschließend konnte ich gleich eine Terminanfrage an das Hotel bzw. Restaurant stellen, die Antwort mit der Bestätigung kam bereits am nächsten Tag! Der Service von Mydays.at und dem Hotel ist Top!  Ich muss ehrlich sagen ich hab mich bis jetzt nicht getraut so einen Gutschein zu verschenken weil man ja vorher nicht genau weiß ob das wirklich so toll ist wie versprochen. In meinem Fall kann ich nur sagen alle Daumen hoch!

IMG_0929Unser Dinner fand im Hotel/Restaurant Minichmayr statt

IMG_0934Ich liebe Steyr! Wir fahren bereits seit fast 20 Jahren jedes Jahr zum Weihnachtsshopping dort hin. Immer Sommer bzw. in der warmen Jahreszeit bin ich eigentlich nie dort…

IMG_0940Unser Tisch. Das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich.

IMG_0952Lecker! Alle Gerichte trafen unseren Geschmack, hätte etwas so gar nicht gepasst hätten wir uns etwas anderes aussuchen können.

IMG_0955Steyrtaler Räuchersaibling – Gott war das gut!

IMG_0959Spargelsuppe, da hätte ich mich reinlegen können! Die war ausgezeichnet.

IMG_0963Beiried vom Ennstalrind mit Spargel, Sauce Hollandaise und Kartoffelvariation

IMG_0966Mascarpone Mousse mit Erdbeeren und Beerenschaum. Ich hab vom Hauptgericht nicht so viel gegessen damit das Dessert noch Platz hat :-)

Es war ein wirklich gelungener Abend mit sehr leckerem Essen und einen tollen Ausblick! Solltet ihr mal in Steyr sein dann kann ich das Restaurant wärmstens empfehlen.

 

Fazit:

In der heutigen Zeit wo es immer schwieriger wird für jemanden ein Geschenk zu finden, weil ja eh jeder schon hat was er braucht bzw. es sich dann selber kauft, sind Erlebnisgutscheine eine tolle Idee! Auch als Last-Minute Geschenk super geeignet weil man die Gutscheine bequem zu Hause ausdrucken kann. Die Gutscheine sind 3 Jahre lang gültig und können sogar umgetauscht werden. Bezahlen geht auf alle erdenklichen Wege man braucht also nicht zwingend eine Kreditkarte. Mein Freund und ich sind noch immer begeistert und werden bestimmt bald einen Gutschein an unsere Liebsten verschenken :-)

 

signatur aktuell

Mittwoch, 18. März 2015

Essence The Gel Nail Polish #lucky

Ich bin immer noch hin und weg von Essence… Beim Bloggerevent in Wien wurde uns gesagt das wir im März ein Testpaket mit Lacken bekommen werden.  Aber was dann kam übertraf alles! Wir haben alle 46 Lacke in einem coolen Shelfie bekommen. Und die Farben sind wunderschön und auch die neue Textur ist der Hammer!

Für die Lacke gibt es einen speziellen Base- und Topcoat. Die müssen aber nicht zwingend genommen werden. Heute zeig ich euch die erste Farbe #lucky

IMG_8693IMG_8706 Lackiert hab ich 1 Schicht Basecoat dann 2 Schichten von #lucky und zum Schluss 1 Schicht TopcoatIMG_8707IMG_8723Ich bin absolut begeistert von dem Ergebnis! Der Glanz ist der Hammer!IMG_8725

 

    So sah der Lack nach 6 Tagen aus. Ich hatte ein bisschen Tipwear und die Oberfläche ist nicht mehr ganz so eben aber dennoch ganz passabel.IMG_8741

 

Habt ihr die neuen Lacke schon probiert? Wie gefallen sie euch?

signatur aktuell

Samstag, 14. März 2015

Kiko – Pearly Indian Violet

In Barcelona war ich im Kiko Store und musst mich schwer zusammenreißen. All diese hübschen Lacke und dann gab’s auch noch Sale. Es war die reinste Folter sag ich euch. Ich war aber dann total Vernünftig und hab mir nur einen Lack gekauft. Und zwar das angebliche Chanel Taboo Dupe. Ich hab keinen Direkten Vergleich der beiden Lacke weil Chanel mir dann doch viel zu teuer ist. Aber einfach bei Google eingeben gibt bereits genug Vergleiche.
IMG_8599 IMG_8606 IMG_8609 IMG_8615 Lackiert hab ich 2 Schichten und Topcoat. Leider hat mich die Haltbarkeit nicht wirklich überzeugt, nach nur 1 Tag hatte ich bereits Tipwear. Leider sieht er auf den Nägeln auch nicht so toll aus wie in der Flasche dennoch ist er wunderschön.
signatur aktuell

Donnerstag, 12. März 2015

Gerstengras

Vor einiger Zeit hab ich von Gerstengras gelesen und das es so unglaublich Gesund sein soll. Ich steh ja auf solche Superfoods :-) Also hab ich mich dann ein wenig schlau gemacht und scheinbar ist das Zeug ein wahres Wundermittel. Sofort hab ich bei Amazon 1 kg geordert. Was für mich am interessantesten ist, ist das es den Cholesterinspiegel senkt. Meine Ärztin hat ja ewig gemeckert das der zu hoch ist, ich hab ihr dann erklärt das ich es nicht verstehe, ich esse überwiegend Gesund und treibe 4-5 mal die Woche Sport. Sie hat mich dann auf Familiäre Hypercholesterinämie getestet. Und ja scheiße halt, ich hab’s. Einerseits ist jetzt erklärt warum ich zu hohen Cholesterin habe aber das bedeutet auch das ich jetzt Tabletten nehmen muss. Das Zipft mich gewaltig an! Aber ich will halt auch nicht mit 40 oder so einen Herzinfarkt oder Schlaganfall haben. Darum tue ich zusätzlich zu den Tabletten alles mögliche um den Cholesterin zu senken. Die Tabletten sind übrigens echt kein Spaß obwohl ich die niedrigste Dosis habe. Bei den ersten hatte ich so unglaubliche schmerzen in den Beinen wie ständiger Muskelkater. Mein Knie tat aus unerklärlichen Gründen auch auf einmal so weh, ständig war ich müde und fühlte mich bescheiden. Mit den neuen geht’s bis jetzt ganz gut. Ich hoffe das bleibt so. Jetzt aber genug von meiner Krankengeschichte :D
Es geht ja ums Gerstengras ich hab ein paar interessante Fakten darüber zusammengetragen, vielleicht probiert es ja die eine oder andere von euch aus und berichtet mir, ob es euch auch so gut tut wie mir. Ich trinke immer einen Gerstengrassaft. Also ein TL Pulver auf 300 ml Saft.
IMG_8449 Das Pulver ist ganz fein gemahlen und staubt ganz schön!
  • Gerstengrassaft ist ein echtes Superfood
  • Gerstengrassaft weckt das Selbstheilungspotential
  • Beinhaltet eine große Vielfalt an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Aminosäuren
  • senkt Cholesterin
  • rascher Blutfluss
  • geregelter Blutdruck
  • Ordnungsgemäßer Blutzuckerspiegel
  • gesunde Blutgefäße mit glatten und elastischen Gefäßwänden
  • reduziert die problematischen freien Radikalen im Blut
  • Schützt vor Krebs und Entzündungen
  • Schützt gegen aggressiver Sonneneinstrahlung
  • Schützt vor Alterung und radioaktiver Strahlung
  • Enthält mehr Carotin als Karotten
  • Gerstengrassaft statt Antidepressiva
  • Schützt vor Eisenmangel
  • Reich an Magnesium
  • Heilsam für den Darm
Für mich sind einige Punkte interessant. Die nächste Blutuntersuchung steht bald an und ich bin gespannt in wie weit meine Werte besser sind. Die ersten positiven Einflüsse hab ich nach 2 Wochen gemerkt. Ich hab noch nie in meinem Leben so gut geschlafen und fühle mich am Morgen nicht wie ein Zombie sondern relativ erholt. Auch mein allgemeiner Gesundheitszustand ist gut, alle um mich herum sind Verkühlt oder liegen mit Fieber im Bett. Bei uns im Dorf wütet gerade eine Krankheitswelle auch die Arbeitskollegen werden täglich weniger weil so viele krank sind. Ich hab ein bisschen Schnupfen und sonst nichts – ich schiebe das aufs Gerstengras! Außerdem hab ich endlich meine Verdauung im Griff. Ich konnte noch nichts negatives feststellen, außer den Geschmack und Geruch. Kommt einem vor wie auf einem Heuboden :D Aber im Orangensaft ist es wirklich genießbar, am liebsten geb ich beides in einen Shaker und schüttel ganz doll dann wir es schön schaumig und geht noch leichter zum trinken. Aber einfach einrühren geht auch.
Alle diese Fakten hab ich von Zentrum der Gesundheit dort stehen die Punkte noch ausführlicher erklärt.
IMG_8452
IMG_84592 mal täglich nehme ich 1 TL zu mirIMG_8462 Von dem Orangensaft ist nix mehr zu sehen :DIMG_8469
signatur aktuell