Dienstag, 4. Dezember 2012

Rainbow under Crackle

Hallo!

Was passiert wenn mir langweilig ist? Die Antwort: das hier!




Wie man sieht hab ich als erstes mit der Hilfe von einem Dotting Tool Linien gezogen die müssen  gar nicht ordentlich sein. Verwendet hab ich ein gelb (Catrice - Birdy Reloaded), orange (P2 - notice me!), pink (Essence - Ready for boarding LE - sending you kisses), grün (OPI - gargantuan green grape) und ein blau (Essence - Seasons of Extremes LE - It's two bright). Darüber kam dann von Essence ein Crackle Lack in schwarz damit alles besser hält noch eine Schicht Überlack von Essie - Good to go.

Ich hoffe euch gefällts!


Kommentare:

  1. Die Idee ist richtig cool - mir würde es glaube ich besser gefallen wenn dir Farben unter dem Crackle ein Gradient wären :)

    lg Cessa

    AntwortenLöschen
  2. ich fand es ohne crackle irgendwie schöner. aber gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
  3. Der Regenbogen schaut spitze aus, so richtig schön verspielt!

    AntwortenLöschen